PRODUKTE

PeroxEvaporator

Verdampfungssystem für ein Wasserstoffperoxid-Luft-Gemisch.

 

Für Sterilisations- und Raumdekontaminationsprozesse in der Lebensmittel- und Pharmaindustrie wird vornehmlich Wasserstoffperoxid eingesetzt, das wegen seiner stark oxidativen Wirkung und der Bildung von Radikalen eine sehr hohe Abtötungsrate für das ganze Spektrum an Mikroorganismen aufweist.

Dazu wird eine wässrige Lösung mit Wasserstoffperoxid verwendet, die einem sterilen Trägerluftstrom als feinzerstäubte Mikrotropfen zugeführt wird. Das erzeugte Aerosol wird anschließend im PeroxEvaporator vollständig in die Gasphase überführt. Dazu verfügt unser PeroxEvaporator über einen strömungsoptimierten Fluidkanal, der mit einem zentralen, elektrischen Heizelement auf die gewünschte Verdampfungstemperatur gebracht wird. Durch die besondere Gestaltung des PeroxEvaporators erfolgt der Phasenwechsel sehr kontrolliert bei gleichzeitig maximaler Energieausbeutung. Die Regelung des Verdampfungsvorgangs wird über einen herkömmlichen PID-Temperaturregler ermöglicht.

Um den katalytischen Zerfall einzudämmen, werden den handelsüblichen Wasserstoffperoxid-Lösungen Stabilisatoren zugesetzt, welche zu starken Verunreinigungen der bisher eingesetzten Verdampfer führen. Dadurch sind regelmäßige zeit- und kostenaufwändige Wartungs- und Reinigungsprozesse erforderlich.

Weiterhin erfordert der Verdampfungsprozess eine gleichbleibende Dampfqualität ohne Tröpfchen- oder Kondensatbildung, da anderenfalls das zu behandelnde Produkt unzulässig mit Wasserstoffperoxid kontaminiert werden kann.

Diese Herausforderungen haben uns zu der Entwicklung eines neuartigen Verdampfers inspiriert, mit dem die Nachteile bisheriger Systeme kompensiert werden können. Darüber hinaus ermöglicht das Bauprinzip des Verdampfers eine Skalierung des Systems, wodurch Leistungsvarianten für nahezu alle Aufgaben abgeleitet werden können.

Vorteile im Überblick

  • Kontrollierter Verdampfungsprozess
  • Strömungsoptimierter Fluidkanal
  • Vermeidung eines ungleichmäßigen Phasenwechsels
  • Gezielter Wärmeeintrag mit hoher Energieeffizienz
  • Vermeidung von spontanem Zerfall von Wasserstoffperoxid
  • Vermeidung von starken Ablagerungen von Stabilisatoren
  • Verlängerte Wartungs- und Reinigungszyklen
  • Keine Kondensat- bzw. Tropfenbildung
  • Geringe Baugröße
  • Skalierbare Bauform

Download Produktinformation >

 

 

 

SPRECHEN SIE MIT UNS!

 

IMAGINE Engineering GmbH

Walter-Gropius-Straße 30

50126 Bergheim

 

Telefon: +49 2271 7583411

Telefax:  +49 2271 7583413

 

Email:  kontakt@imagine.de

 

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

 

© IMAGINE Engineering GmbH

AGB